ich hab ein neues lieblingssegel 1

Also ersteinmal – ich hab hier die letzte Zeit nicht soviel geschrieben weil ich euch nicht mit Posts von halb verregneten Törns in der Kieler Förder langweilen wollte – so wie das Wetter waren da auch die Erlebnisse: nix besonderes.

Wer aber dieses Wochenende die Möglichkeit gehabt hätte (an der Ostsee) segeln zu gehen und das nicht gemacht hat ist … – da würden mir die Worte fehlen.
30°C, 4-5 Windstärken, keine Wolke am Himmel. An der Ostsee wurden wir sogar von den Wärmegewittern verschont. Unglaublich geil.

Egal, ich hab jetzt auf jeden Fall ein neues Lieblingssegel: den Gennaker (hätte ich das bloß schon bei der Doublehand Challenge gewusst).
Das Segel ist genial, man kann es bis zu 40 Grad scheinbaren Wind als große Genua fahren, macht aber dann in seinem Hauptbereich bis ca. 130 Grad einen richtig guten Job.
Schade nur dass die Rollanlage bis zuletzt nicht funktionierte und ich am Ende das halbe Segel aus dem Wasser hieven musste, sonst wären die Manöver perfekt gewesen.

Egal, bei dem Wetter mit 10 Knoten auf einem Bug in die Kieler Förde reinzurauschen macht süchtig, so stand dieses Wochenende komplett unter dem Thema “Gennaker ausprobieren” – bin nun bei den Manövern auch sicher und hab auch Kurse gefunden bei denen die Fock zusätzlich zum Gennaker und Groß gefahren werden kann und einen Mehrwert bringt – dann sieht die gute scaprat schon Volvo Ocean Racer-mäßig aus.

Wenn jetzt auch noch die Rollanlage funktioniert ist es definitiv mein neues Lieblingssegel.

One comment on “ich hab ein neues lieblingssegel

  1. Reply schuetzi Jul 28,2008 06:49

    ich will mehr bilder sehen, ich will mehr bilder sehen – ich will ich will, ich will mehr bilder sehen :-))

Leave a Reply